Zwischennutzungskonzepte für Leerstände

Leerstehende Gebäude oder Räumlichkeiten sind nicht nur fürs Stadtbild unschön, sie sind auch nicht besonders nachhaltig – denn immerhin ist es Raum, der weiter in Stand gehalten werden muss, aber keinen Nutzen erfüllt in der Zeit der Leerstands.

In Bremen beispielsweise vermittelt die ZwischenZeitZentrale (ZZZ) erfolgreich Künster_innen und Kleinunternehmen Räume im Leerstand.

In Fürth könnte das Potential, das im Leerstand liegt, mit geeigneten Zwischennutzungskonzepten nutzen.


Das bisherige Abstimmungsergebnis findest du jeweils auf Seite 2.

1 Kommentar zu „Zwischennutzungskonzepte für Leerstände“

Schreibe einen Kommentar zu Philipp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.