Mehr Müllvermeidungsstrategien für Fürth​

Bilder von Seevögeln mit Plastik in den Mägen und erschreckend hohe Zahlen: Geschätzte 50 Prozent an Lebensmitteln werden in entwickelten Ländern weggeworfen – diese Fakten und Bilder sind mittlerweile weit verbreitet. Dem Kampf gegen sie dient dieser Wunsch. Mehr Müllvermeidungsstrategien für Fürth heißt konkret: Mehr Mülltonnen im Stadtgebiet, mehr Lebensmittelverteilerstationen mit Kühlschränken, wo jede*r überschüssige Lebensmittel hinbringen kann und das Verbot von Einwegartikeln auf städtischen Festen.


Das bisherige Abstimmungsergebnis findest du jeweils auf Seite 2.

1 Kommentar zu „Mehr Müllvermeidungsstrategien für Fürth​“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.